Qualität

Über Lanparte und die Verarbeitungsqualität.

Ansässig im chinesischen Dongguan City bietet Lanparte seit 2011 Foto- und Videozubehör in professioneller Qualität. Gegründet wurde die Hongkong Lanparte Technology Limited durch den Mutterkonzern Dongguan Qiying Precision Hardware Products Co., Ltd., der sich auf hochwertige, CNC-gestützte Metallteileherstellung spezialisiert hat. Die vorhandenen CNC-Maschinen und einige clevere Köpfe im Unternehmen boten die Gelegenheit den Schritt in die Herstellung von Rigs für den sonst von nur wenigen Firmen beherrschten Markt für Foto- und Videozubehör zu machen.

Lanparte Rig mit BMCC

Das Ziel von Lanparte war keineswegs sich zu einem der vielen Hersteller zu zählen die für wenig Geld minderwertige Produkte lieferten um damit schnell Kasse zu machen. Die hinter dem Unternehmen stehenden Personen setzten sich zum Ziel Rigs und Kamerazubehör anzubieten, welche problemlos mit den global Playern aus den USA mithalten konnten bei deutlich geringerem Anschaffungspreis für den Kunden.

Innerhalb von nur einem Jahr ist Lanparte dort angekommen, wo sich die vielen großen Rig-Hersteller sonnen. Ganz oben.

Dank der hochpräzisen CNC-Fertigung, den selbst ausgedachten Rig-Designs, der gnadenlosen Qualitätskontrolle und der unglaublich schnellen Auftragsabwicklung hat Lanparte nicht nur die Großen eingeholt sondern stellenweise sogar weit hinter sich gelassen, gerade wenn man das Verhältnis zwischen Preis und Leistung betrachtet.

Treu dem Motto "Stillstand ist Rückschritt" ruht sich Lanparte aktuell nicht auf den bereits geernteten Lorbeeren aus sondern entwickelt immer neue Rig-Teile sowie komplett anderes Zubehör wie z.B. elektronisch geführte Slider für den Foto- und Videomarkt. Durch den aktiven Dialog mit Nutzern und Händlern fließen Produktverbesserungen innerhalb kürzester Zeit ein, was gerade bei chinesischen Herstellern nicht allgemein üblich ist.

Der Erfolg lässt sich im übrigen sehr einfach messen: Zu Beginn des Jahres 2012 zog der Mutterkonzern inklusive der Lanparte-Unterabteilung in eine größere Fabrik, weil das Auftragsvolumen enorm angestiegen war. Mitlerweile sind die CNC-Maschinen zum Großteil mit Lanparte-Produkten ausgelastet, denn die sehr hohe Verarbeitungsqualität "Made in China" hat den Rig-Hersteller auf der ganzen Welt bekannt gemacht.

 

Was kriegt man für sein Geld?

Viel Gegenwert. In erster Linie kriegen sie viel Gegenwert. Punkt.

Die präzise CNC-Fertigung ist auch in China nicht gratis, weswegen Produkte von Lanparte im höheren Preissegment angesiedelt sind als Produkte anderer Hersteller aus China. In den Endpreis fließen neben Entwicklung und Herstellung natürlich auch die Kosten für die Logistik und Importzölle ein. Trotzdem darf man Produkte von Lanparte nicht als überteuert bezeichnen, denn es ist nur das überteuert, was für das viele Geld nicht genug Gegenwert bringt. Genau das ist bei Lanparte jedoch nicht der Fall.

Lanparte Rig mit Sony A7s

Rigs von Lanparte sind jeden Euro wert - das werden Sie definitiv dann sehen, wenn Sie sie in den Händen halten. Die Verarbeitungsqualität der Metallteile ist durchgehend auf sehr hohem Niveau, Produktionsschwankungen sind deutlich geringer als bei anderen Unternehmen.

Lanparte liefert Ihnen Rigs und Rig-Teile die nicht nur auf Fotos gut aussehen, sondern auch beim Nutzer auf der Schulter eine prima Figur machen. Sie lassen sich problemlos mit Rig-Teilen anderer Hersteller kombinieren, denn Lanparte hält sich an den 15mm Standard (betrifft Rohrdurchmesser, sowie Rohrabstand von Zentrum zu Zentrum).

Das Unternehmen ist sich der guten Verarbeitungsqualität bewusst, weswegen es auch hinter seinen Produkten steht. Nur wenige Unternehmen ziehen sich bei Verbesserungsvorschlägen oder Kritik nicht zurück - Lanparte lässt diese direkt in das Produktdesign einfließen, sofern sie schlüssig sind.

Damit kann man Produkte von Lanparte nicht als teuer bezeichnen, denn im Sinne von Preis/Leistung sind die Produkte sehr preiswert. Sie kriegen als Nutzer von Lanparte Produkten für jeden Euro genau das richtige Maß an Gegenwert. Teuer sind andere.

 

Vertrieb in Deutschland

Die EQUIPRENT Andreas Teichmann GmbH ist bereits seit über 30 Jahren aktiv im Broadcast Markt und hat neben wilden Videokamerazeiten auch Filmkameras durchlebt. Der Ende 2008 durch die phänomenale Videofunktion der Canon EOS 5D Mark II zum Leben erweckte Markt der Video-DSLR ist den Zeiten der Filmkameras sehr ähnlich, weswegen wir genau wissen, was hilfreich ist und was nicht.

Lanparte haben wir bereits seit den ersten Einträgen im Forum "personal-view" auf dem Plan gehabt, jedoch haben wir nie gedacht, dass die Verarbeitungsqualität auf so hohem Niveau sein würde.

Unsere damalige Suche nach einem spielfreien Follow Focus unter 800 Euro auf der IBC 2011 in Amsterdam verlief im Sande, bis wir auf den Lanparte FF-01 Follow Focus trafen, der uns schlichtweg umhaute. Super hochwertige Verarbeitung, extrem sauberer Lauf und vorallem: Kein Spiel!

Seitdem vertreibt die EQUIPRENT Andreas Teichmann GmbH Lanparte Produkte über den eigenen Webshop und direkt vor Ort im Büro in Hamburg. Wir sind offizieller Lanparte Vertriebspartner für Deutschland und seit der ersten Stunde dabei.

Wir konnten bereits sehr viele Kunden mit Lanparte Produkten glücklich machen. Wollen Sie auch einer von ihnen werden?

Error 58 in php-cgi function.